Hundehalterhaftpflichtversicherung – Pflichtversicherung

in einigen Bundesländern ist die Hundehalterhaftpflichtversicherung eine Pflichtversicherung. D.h, jeder, der einen Hund besitzt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, eine entsprechende Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Zu den Bundesländern, in denen die Hundehalterhaftpflichtversicherung verpflichtend ist gehören: Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen.

Warum ist eine Hunde-Haftpflicht sinnvoll?

In einigen Bundesländern sind Hundehaftpflichtversicherungen gesetzlich vorgeschrieben und damit sogar ein Muss. Doch auch ohne diese Pflicht sollten Sie eine solche Hundehaftpflicht Versicherung in Betracht ziehen. Denn für eventuelle Schäden durch ihren Hund werden in jedem Fall Sie zur Rechenschaft gezogen, egal, ob Sie Schuld haben oder nicht. Sowohl bei Personen- oder Sachschäden, deckt Sie die Hunde Haftpflicht vor Ersatzansprüchen des Geschädigten voll ab.

Hier kommen Sie zu unserem Onlinerechner

Hundehaftpflicht im Alltag

Stellen Sie sich vor, Sie gehen mit ihrem Hund spazieren. Durch ein plötzliches und ungewohntes Geräusch erschreckt er sich und reißt sich nahezu panisch von der Leine los und läuft davon. Dabei könnte er vor Angst sowohl Personen- als auch Sachschäden verursachen, die unter Umständen richtig hohe Kosten nach sich ziehen können. Natürlich ist es egal, ob es sich hierbei um einen Kampfhund, Border Terrier, Dogge, Schäferhund oder eine andere Rasse handelt, ein Unfall bleibt eben ein Unfall und ein Schaden bleibt ein Schaden, für den jemand aufkommen muß. Aber was gleich bleibt ist, das hier die Hundehaftpflicht greift. Sie übernimmt Zahlungen für z.B. Arztkosten, Reparaturkosten oder auch Vermögensschäden, wie z.B. Verdienstausfall. Außerdem prüft die Hunde Haftpflicht für Sie, ob eine Forderung rechtmäßig und angemessen ist oder eben nicht. Dabei setzt sie die Abwehr eines falschen Anspruches, wenn nötig, auch vor Gericht durch.

Was steckt hinter einer Hunde Haftpflicht?

Ein großes Missverständnis über eine Hundehaftpflichtversicherung ist, dass diese teuer ist. Denn wir geben jeden Monat ein Vermögen für uns selbst und unsere Familien für die Krankenversicherung aus, aber denken nicht an die Deckung für unsere pelzigen Freunde. In Wirklichkeit können Sie aber schon kleine monatliche Beträge, die Sie für eine Hundehaftpflichtversicherung einzahlen, vor späteren Kostenfallen retten.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, das Abschließen einer Hundehaftpflichtversicherung in Betracht zu ziehen. Eine Hundehaftpflicht ist das Pendant zu der menschlichen Haftpflichtversicherung. In der Regel überlassen wir doch nichts gerne dem Zufall, wieso also nicht auch das Risiko für das Halten unserer Vierbeiner minimieren?

Wieso ist eine eine Hundehaftpflicht sinnvoll?

Ein Haustier bringt Verantwortung mit sich

Eine Verantwortung sich so gut wie möglich um den Hund zu kümmern, sodass mögliche Schäden vermieden werden können. Sollte es die zunehmende Verantwortung sein, die Sie von einem Hundekauf abhält dann kann ihnen das Abschließen einer Hundehaftpflicht diese Sorgen nehmen.

Wer sollte eine Hundehaftpflicht abschließen?

Jeder Hundebesitzer sollte im Klaren sein, dass Unfälle passieren. Dabei spielt es keine Rolle, wie gut Sie sich um Dein Haustier kümmern, denn Unfälle passieren. Sei es ein ungewollter Biss oder das Verschulden eines kaputten Fernsehkabels, ein Haustierunfall kostet, aber eine gute Hundehaftpflichtversicherung stellt sicher, dass Sie in der Lage sind einen beträchtlichen Prozentsatz der Kosten zurückzugewinnen.

Was beinhaltet und deckt die Hundehaftpflichtversicherung?

Wählen Sie den Tarif, der ihren Bedürfnissen entspricht!
Sie können die Hundehaftpflicht an ihr Budget und ihre Bedürfnisse individuell anpassen. Mit der generellen Selbstbeteiligung können Sie bei der Hundehaftpflichtversicherung einen individuellen Selbstbeteiligungsbetrag festlegen. Dieser senkt ihre regelmäßigen Beitragskosten. Im Schadensfall übernimmt dann die Versicherung den Differenzbetrag zur geforderten Summe.

Was kostet eine Hundehaftpflichtversicherung?

Oft fragen sich Hundebesitzer wie teuer eine Hundehaftpflicht ist, dabei kann pauschal keine generelle Antwort gegeben werden, denn es kommt auf verschiedene Faktoren an. Die Kosten einer Hundehaftpflicht können ähnlich wie beim Menschen nach Art, Alter und Rasse variieren. Aber ebenso können Sie die für Sie optimale Hundehaftpflichtversicherung abschließen, mit dem Preis und Konditionen, die am Besten zu ihnen und ihren Bedürfnissen und Budget passt!

Hier kommen Sie zu unserem Onlinerechner

Tierhalterhaftpflichtversicherung Border Terrier Pelle Halstenbek
Hundehalterhaftpflichtversicherung

zur Startseite

Besuchen Sie auch www.haftpflichtversicherung.guru

Hundehalterhaftpflichtversicherung test vergleich steuerlich kosten Halstenbek Pinneberg Hamburg Thüringen Berlin Appen Ellerbek Pflicht Pflichtversicherung testsieger Versicherungsmakler

Schreibe einen Kommentar